Sie sind hier:

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwaldkirschen

Weitere Schwarzwaldspezialitäten

Hier finden Sie uns

Was Kunden sagen

Empfehlungen - schwarz auf weiß

Facebook

Impressum

Allgemein:

Startseite

Facebook

Nach Originalrezept

Konditormeisters Stolz:

Claus Schäfer mit einer Schwarzwälder Kirschtorte nach Originalrezept.

Schwarzwälder Kirschtorte - Oft kopiert und nie erreicht. Hier bekommen Sie das Original!

Diese frische und fruchtige Köstlichkeit ist oft kopiert worden, doch eine nach dem Originalrezept hergestellte Schwarzwälder Kirschtorte, die gibt es nur in der Triberger Konditorei Schäfer.

Viel ist über die Entstehung der Schwarzwälder Kirschtorte geschrieben und fabuliert worden - hier ist die wahre Geschichte:

Josef Keller (1887-1981) ist der Erfinder der Schwarzwälder Kirschtorte. Keller war Konditor im Caféhaus "Ahrend" (heute Agner) in Bad Godesberg. Im Jahr 1915 kreierte er dort zum ersten Mal eine "Schwarzwälder Kirschtorte".

Nach seiner Militärzeit führte Josef Keller in Radolfzell eine eigene Konditorei. August Schäfer erlernte bei Josef Keller dort von 1924 bis 1927 den Beruf des Konditors. Aus den Händen von Josef Keller hat August Schäfer das Rezeptbuch bekommen, in dem das Originalrezept der Schwarzwälder Kirschtorte enthalten ist. Dessen Sohn Claus Schäfer, der heutige Chef der Triberger Konditorei Schäfer, kam so in den Besitz des Original-Rezeptes von Josef Keller.

Das Original

Heute ist das Rezeptbuch und somit auch das Originalrezept der "Schwarzwälder Kirschtorte" im Besitz von August Schäfers Sohn Claus Schäfer, dem heutigen Inhaber der Triberger Konditorei Schäfer.